free:pop:talk @ New Fall Festival am 05.11.

free:pop:talk @ New Fall Festival am 05.11.

Da Gleichberechtigung immer noch keine Selbstverständlichkeit ist – das erfahren wir insbesondere in der Popmusikbranche – schafft das New Fall Festival gemeinsam mit sipgate anlässlich des 10-jährigen Jubiläums eine neue Veranstaltungsreihe namens free:pop – für Gleichberechtigung in der Musikbranche. Das PopBoard NRW ist dabei Mitpräsentator:in vom free:pop:talk, der am Samstag, den 05.11. von 16:00-18:30 im PONG, Ehrenhof in Düsseldorf stattfindet.
 
Teil 1: Gleiche Bühnen für alle Geschlechter? Ein Realitäts-Check
Es ist 2022. Und noch immer sind es vor allem Männer, die für die großen Bühnen gebucht werden, die Charts beherrschen und generell auch mehr verdienen. An starken weiblichen und nicht binären Talenten mangelt es auf jeden Fall nicht. Was ist also Grund dieser Ungleichheit? Wie zeigt sich strukturelle Benachteiligung im Detail? Und warum setzen sich Booker, Programmchef*innen, Veranstalter*innen und Labels nicht für mehr Geschlechtergleichheit ein?
Mit Schiwa Schlei (@1live und @cosmo)
Linn Meissner (music Women* Germany @musicwomengermany)
Mina Richman (@mina.richman Musikerin)
 
Teil 2: Von 20:80 zu 50:50! So schaffen wir mehr Gleichberechtigung
Wir blicken nach vorne: Wie bekommen weibliche, nicht binäre und trans Music-Acts eine größere Plattform – kurz- und langfristig? Was sollte die Aufgabe derjenigen sein, die Programme gestalten und Bühnen besetzen? Welchen Hebel hat die Politik? Brauchen wir eine Frauen-Quote für Festivals und Co.? Oder generell komplette female Labels? Und welche Veränderung braucht es in tieferliegenden Strukturen, wie bei den Musik- und Rundfunkräten oder den Intendanten?
Mit Prof. Dieter Gorny (Deutscher Musikrat @deutschermusikrat)
Johanna Bauhus (Ladies&Ladys @ladies_ladys_label )
Josefine Paul (Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration @chancen_nrw)
Moderation: Aida Baghernejad
 
Bei den Panels ist der Eintritt frei. Um Anmeldung wird jedoch gebeten.
Link zur Anmeldung unter www.new-fall-festival.de
No Comments

Post A Comment